Angebote zu "Regenbogenfamilien" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Gerlach, Stephanie: Regenbogenfamilien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Regenbogenfamilien, Titelzusatz: Ein Handbuch, Autor: Gerlach, Stephanie, Verlag: Quer Verlag GmbH // Querverlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Homosexualität // LGBTQ // Geschichte // Politik // Zeitgeschichte // Schwul // Gesellschaft // Paar // Partner // Partnerschaft // zwischenmenschlich // Ratgeber: Familie und Partnerschaft // Politik und Staat // Bezug zu Schwulen // Bezug zu Lesben, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 382, Gewicht: 420 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Das Regenbogen-Experiment (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Regenbogenfamilien polarisieren. Viele verstehen sie als »Nein« zur traditionellen Familie, die sich allerdings selbst in der Krise befindet. Umso empörter der Aufschrei jener, die an ihr festhalten wollen. Aber auch diese Frage steht im Raum: Sind Schwule und Lesben vielleicht die besseren Eltern, weil ihre Kinder Wunschkinder sind, weil sie vorurteilsfreier erziehen und für ein neues, modernes Familienbild stehen? Katja Irle zeichnet ein differenziertes Bild: Bedeutet die Akzeptanz von Regenbogenfamilien tatsächlich das Aus für die traditionelle Familie? Und worin unterscheiden sie sich von dieser? Wie verwirklichen homosexuelle Paare ihren Kinderwunsch und wie gehen sie mit Widerständen um? Wie entwickeln sich ihre Kinder? Die Verbindung zwischen Sexualität, Fortpflanzung und Elternschaft steht in Frage, es geht um eine Neudefinition dessen, was jahrhundertelang Konsens war. Neben Kindern und Eltern aus Regenbogenfamilien kommen zahlreiche Politiker und Familienexpertenin diesem Buch zu Wort, darunter Volker Beck, Remo H. Largo, Klaus Hurrelmann, Ralph Dawirs, Marianne Leuzinger-Bohleber und viele andere.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Das Regenbogen-Experiment (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Regenbogenfamilien polarisieren. Viele verstehen sie als »Nein« zur traditionellen Familie, die sich allerdings selbst in der Krise befindet. Umso empörter der Aufschrei jener, die an ihr festhalten wollen. Aber auch diese Frage steht im Raum: Sind Schwule und Lesben vielleicht die besseren Eltern, weil ihre Kinder Wunschkinder sind, weil sie vorurteilsfreier erziehen und für ein neues, modernes Familienbild stehen? Katja Irle zeichnet ein differenziertes Bild: Bedeutet die Akzeptanz von Regenbogenfamilien tatsächlich das Aus für die traditionelle Familie? Und worin unterscheiden sie sich von dieser? Wie verwirklichen homosexuelle Paare ihren Kinderwunsch und wie gehen sie mit Widerständen um? Wie entwickeln sich ihre Kinder? Die Verbindung zwischen Sexualität, Fortpflanzung und Elternschaft steht in Frage, es geht um eine Neudefinition dessen, was jahrhundertelang Konsens war. Neben Kindern und Eltern aus Regenbogenfamilien kommen zahlreiche Politiker und Familienexpertenin diesem Buch zu Wort, darunter Volker Beck, Remo H. Largo, Klaus Hurrelmann, Ralph Dawirs, Marianne Leuzinger-Bohleber und viele andere.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Mein lesbisches Auge 20
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben, Liebe, Erotik, Sex 2020. Einsamkeit oder Zusammengepferchtsein mit der Liebsten, in Regenbogenfamilien ... Keine Partys derzeit möglich ... Wie es sich anfühlt, gerade frisch verliebt zu sein - und die Angebetete nicht sehen zu dürfen (denn frisch Verliebte wohnen gewöhnlich noch nicht zusammen). Ein Thema: Verliebtsein heute. Und dem gegenüber - wie fühlt sich das "Entlieben" an, und was ist seine Ursache? Streitkultur, im Beziehungsalltag, in der Politik. Minderheiten in der Minderheit. Und viele weitere Themen. Ausflüge in die Geschichte (Lesben in den 1920er Jahren), neue Fotografie und Kunst und viele erotische Kurzgeschichten.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Mein lesbisches Auge 20
17,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Leben, Liebe, Erotik, Sex 2020. Einsamkeit oder Zusammengepferchtsein mit der Liebsten, in Regenbogenfamilien ... Keine Partys derzeit möglich ... Wie es sich anfühlt, gerade frisch verliebt zu sein - und die Angebetete nicht sehen zu dürfen (denn frisch Verliebte wohnen gewöhnlich noch nicht zusammen). Ein Thema: Verliebtsein heute. Und dem gegenüber - wie fühlt sich das "Entlieben" an, und was ist seine Ursache? Streitkultur, im Beziehungsalltag, in der Politik. Minderheiten in der Minderheit. Und viele weitere Themen. Ausflüge in die Geschichte (Lesben in den 1920er Jahren), neue Fotografie und Kunst und viele erotische Kurzgeschichten.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Regenbogenfamilien
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aber ein Kind braucht doch eine Mutter und einen Vater! Auch wenn solche Sätze noch immer aus konservativen Kreisen kommen, hat diese traditionell-verklärte Vorstellung reichlich wenig mit den Lebensrealitäten vieler Familien zu tun. Seit langem unterliegt der Begriff Familie einem Wandel. Regenbogenfamilien Familien, in denen mindestens ein Elternteil sich als lesbisch, schwul, queer oder trans definiert werden immer selbstverständlicher. Doch ob als Paar, alleinerziehend oder in Patchwork- oder Wahlfamilien lebend, Lesben, Schwule und transidentische Menschen sehen sich mit vielen Hürden konfrontiert auf ihrem Weg vom Kinderwunsch zum Familienleben. Stephanie Gerlach steht all jenen mit Rat und Tat zur Seite, die sich für ein Leben mit Kindern entscheiden, und gewährt in zahlreichen Interviews mit Menschen, die in alternativen Familien leben, einen Einblick in die Lebensrealitäten heutiger Beziehungskonstellationen. Übersichtlich gegliederte Kapitel liefern praktische Hilfestellungen und Tipps und bieten Antworten auf häufig gestellte Fragen im juristischen als auch gesellschaftspolitischen Bereich. Vor allem beweist Regenbogenfamilien ein Handbuch eins: Lesbisch-schwules Familienleben ist genauso vielfältig und dynamisch, wie moderne Familien heute sind.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Regenbogenfamilien (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Aber ein Kind braucht doch eine Mutter und einen Vater!" Auch wenn solche Sätze noch immer aus konservativen Kreisen kommen, hat diese traditionell - verklärte Vorstellung reichlich wenig mit den Lebensrealitäten vieler Familien zu tun. Seit langem unterliegt der Begriff "Familie" einem Wandel. Regenbogenfamilien - Familien, in denen mindestens ein Elternteil sich als lesbisch, schwul, queer oder trans definiert - werden immer selbstverständlicher. Doch ob als Paar , alleinerziehend oder in Patchwork- oder Wahlfamilien lebend, Lesben, Schwule und transidentische Menschen sehen sich mit vielen Hürden konfrontiert auf ihrem Weg vom Kinderwunsch zum Familienleben. Stephanie Gerlach steht all jenen mit Rat und Tat zur Seite, die sich für ein Leben mit Kindern entscheiden, und gewährt in zahlreichen Interviews mit Menschen, die in "alternativen" Familien leben, einen Einblick in die Lebensrealitäten heutiger Beziehungskonstellationen. Übersichtlich gegliederte Kapitel liefern praktische Hilfestellungen und Tipps und bieten Antworten auf häufig gestellte Fragen im juristischen als auch gesellschaftspolitischen Bereich. Vor allem beweist "Regenbogenfamilien - ein Handbuch" eins: Lesbisch - schwules Familienleben ist genauso vielfältig und dynamisch, wie moderne Familien heute sind.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot
Regenbogenfamilien
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Aber ein Kind braucht doch eine Mutter und einen Vater! Auch wenn solche Sätze noch immer aus konservativen Kreisen kommen, hat diese traditionell-verklärte Vorstellung reichlich wenig mit den Lebensrealitäten vieler Familien zu tun. Seit langem unterliegt der Begriff Familie einem Wandel. Regenbogenfamilien Familien, in denen mindestens ein Elternteil sich als lesbisch, schwul, queer oder trans definiert werden immer selbstverständlicher. Doch ob als Paar, alleinerziehend oder in Patchwork- oder Wahlfamilien lebend, Lesben, Schwule und transidentische Menschen sehen sich mit vielen Hürden konfrontiert auf ihrem Weg vom Kinderwunsch zum Familienleben. Stephanie Gerlach steht all jenen mit Rat und Tat zur Seite, die sich für ein Leben mit Kindern entscheiden, und gewährt in zahlreichen Interviews mit Menschen, die in alternativen Familien leben, einen Einblick in die Lebensrealitäten heutiger Beziehungskonstellationen. Übersichtlich gegliederte Kapitel liefern praktische Hilfestellungen und Tipps und bieten Antworten auf häufig gestellte Fragen im juristischen als auch gesellschaftspolitischen Bereich. Vor allem beweist Regenbogenfamilien ein Handbuch eins: Lesbisch-schwules Familienleben ist genauso vielfältig und dynamisch, wie moderne Familien heute sind.

Anbieter: buecher
Stand: 23.09.2020
Zum Angebot